Anwendungen

Print
Bookmark
Share on
Facebook Twitter Linkedin
Contact us
  • Spritzbeton
    background

    Spritzbeton

Technik im Tunnel- und Untertagebau

Die Verarbeitung erfolgt sowohl im Nass- als auch im Trockenspritz­verfahren.

Vorteile

  • Einfache und benutzerfreundliche Handhabung/schnellerer Vortrieb
  • Wesentliche Materialeinsparungen
  • Weniger Rückprall und Kavitäten
  • Hervorragende Duktilität und Dauerhaftigkeit
  • Sicheres Arbeiten durch den Einsatz von Spritzbetonrobotern

Typische Faserdosierungen beim Spritzbeton liegen abhängig vom Fasertypen und der gewünschten Leistungsfähigkeit zwischen 25 und 50 kg/m³. Spritzbetonfasern sind normalerweise kürzer und dünner als Fasern für andere Anwendungen.

ArcelorMittal bietet seinen Kunden komplette Lösungen zur Dosierung und Einmischung der Fasern an und unterstützt dieselben bei der Durchführung von Eignungsversuchen jeder Art.

Referenzen

Water Tunnel, Kolumbien

  • Faser FE 67/30
  • Dosierung 35 kg/m³
  • Volumen 150 tons

E18 Tunnel, Finnland

  • Faser FE 65/35
  • Dosierung 50 kg/m³

Tunnel Sainte Marie aux Mines, Frankreich

  • Faser FE 65/35
  • Dosierung 30 kg/m³
  • Volumen 50 tons

Tunnel de Toulon, Frankreich

  • Faser HE 75/35
  • Dosierung 30 kg/m³

Descenderie St Martin la porte, Frankreich

  • Faser FE 65/35
  • Dosierung 30 kg/m³
  • Volumen 650 tons

Athen Metro, Griechenland

  • Faser FE 67/30
  • Dosierung 35 kg/m³
  • Volumen 750 tons

Penchala Tunnel, Italien

  • Faser FE 67/30
  • Dosierung 40 kg/m³
  • Volumen 240 tons

Tunnel Grouft, Luxemburg

  • Faser HE 75/35
  • Dosierung 40 kg/m³
  • Volumen 2 500 tons

Tunnel Stafelter, Luxemburg

  • Faser HE 75/35
  • Dosierung 40 kg/m³

L.A.V. Leon, Asturias Tramo, Campomanes, Pola de Lena, Spanien

  • Faser HE 75/35
  • Dosierung 32 kg/m³

Autivia Nerja, Almunecar, Spanien

  • Faser HE 67/30
  • Dosierung 40 kg/m³

Eje Atanatico Alta Velocidad Tramo Meirama, Bregua, Spanien

  • Faser HE 55/35
  • Dosierung 25 kg/m³

Ave Levante Tramo Villagordo, Lagineta, Spanien

  • Faser HE 55/35
  • Dosierung 25 kg/m³

Alp transit Bodio, Schweiz

  • Faser FE 65/35
  • Dosierung 35 kg/m³
  • Volumen 800 tons

Alp Transit Ferden, Schweiz

  • Faser FE 65/35
  • Dosierung 35 kg/m³
  • Volumen 2 200 tons

Wadi Muddiq-Gillay, Ukraine

  • Faser FE 67/30
  • Dosierung 35 kg/m³
  • Volumen 500 tons

Anwendungen

  • Tunnel- und Untertagebau
  • Ausbesserungs- und Verstärkungsarbeiten